Wohnmobil-Erfahrungen

CS, BavariaCamp, Bürstner, Carthago

Womo- Stellplätze

Von Skandinavien bis Senegal mit Fotos

Unsere Reiseberichte

Routenbeschreibungen mit vielen Fotos

Nordspanien und Portugal

Städte und Strände, Berge, Wein und mehr

Im Juni und Juli 2010 waren wir wieder in Dänemark unterwegs, diesmal etwas länger als 2006:

Hier der Link zu unserem Reisebericht "Schleswig-Holstein und Dänemark 2010"

Das "Nordkap" Dänemarks im Juni 2006

Den Feiertag am 14.06. (Fronleichnam) nutzen wir für ein verlängertes Wochenende am "dänischen Nordkapp" zwischen Hirtshals und Skagen. Die Sonne scheint wesentlich länger als bei uns in Ostwestfalen und bei klarem Himmel wird es hier nachts zu dieser Zeit nicht mehr richtig dunkel.

Von Rand des Parkplatzes "Grenen" blickt man auf die Landzunge, an der Nordsee und Ostsee "zusammenstoßen".

Bei unserem Aufenthalt am 15.06. gibt es nur ganz kleine Wellen, die aus westlicher (Nordsee) und östlicher Richtung (Ostsee) aufeinanderzulaufen.

Der Parkplatz ist zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr gebührenpflichtig. Nachts darf man im Wohnmobil schlafen, es gibt kein Verbotsschild.

Diesen und andere Übernachtungsplätze verdanken wir dem Reiseführer "Mit dem Wohnmobil nach Dänemark" aus dem WoMo-Verlag (Link am Ende der Seite). Auch Sehenswürdigkeiten und Campingplätze in ganz Dänemark werden darin beschrieben.

Das Schlafen fällt allerdings relativ kurz aus, denn zunächst warten wir, bis um 22:22 Uhr die Sonne in der Nordsee versinkt. Dann fällt uns das Einschlafen schwer, da es nicht richtig dunkel wird.

Am nächsten Morgen stehe ich um 4:15 Uhr schon wieder auf dem Aussichtspunkt am Parkplatz, um den Sonnenaufgang an der Ostsee zu bewundern. Wie bestellt schiebt sich am Horizont ein Segelboot vor die gerade aufgegangene Sonne.

Am Parkplatz vom "Nordstrand" einige Kilometer westlich von Grenen steht ein Camping-Verbotsschild,...

... ebenso wie am ziemlich schiefen Parkplatz von "Kandestederne". Hier darf man allerdings mit dem Auto direkt auf den Strand fahren. Gleiches gilt weiter südwestlich für den Strand bei Skiveren, an dem man mit dem Reisemobil bis zum nächsten Dünendurchgang in Richtung Hirtshals etliche Kilometer am Nordseestrand entlang fahren kann.

Im Ort und am Fischerhafen in Hirtshals gibt es auch Parkplätze, auf denen man im Reisemobil übernachten kann, was laut Aussage der Campingplatzbetreiber aber verboten ist. Entsprechende Schilder haben wir jedoch nicht gesehen.

Viel schöner steht man in jedem Fall auf dem Campingplatz in Hirtshals, vor allem in der ersten Reihe! Der Platz liegt direkt neben dem Ort zwischen Leuchtturm und Strand, hier eine Aufnahme in der Abendämmerung um ca. 23:30 Uhr.

Gleich neben dem Campingplatz führen Treppen an den Sandstrand.

Es vergeht keine Minute, in der nicht Fischkutter oder Fähren vor der Hafeneinfahrt oder Tanker, Containerschiffe oder sonstige Frachter draußen auf dem Meer zu sehen sind.Der Hafen von Hirtshals liegt ganz in der Nähe des Campingplatzes - links im Bild die einlaufende Fähre von Bergen, rechts die kurz vorher nach Larvik gestartete Fähre der Color Line.

Besonders beeindruckend ist es, wenn beim Abendrot kurz vor Mitternacht eine beleuchtete Fähre am Horizont erscheint und sich langsam der Hafeneinfahrt nähert.

Weitere Fotos im Groß-Format vom Campingplatz Hirtshals, dem Ort und anderen Etappen dieser Reise gibt es auf dieser Seite.

Etwa 15 km südlich von Hirtshals darf man in Noerlev Strand mit dem Auto wieder direkt ans Wasser. Das ist ja einerseits ganz praktisch, wenn man Campingstühle und Kinderwagen direkt im Windschutz des Autos an den Wellen abstellen kann. Falls das viele machen, trägt der Autoverkehr am Strand allerdings auch nicht unbedingt zur Entspannung bei.

Total entspannt im Wohnmobil schlafen mit Blick auf Meer und Wanderdüne "Rubjerg Knude" kann man an der "Marup Kirke" bei Loenstrup über der Steilküste.

Hier einer der beiden Parkplätze an der obengenannte Wanderdüne mit dem versandenden ehemaligen Leuchtturm. 400m vor diesem Platz gibt es einen Parkplatz, auf dem man im Wohnmobil übernachten darf (kein Camping-Verbotsschild).

Einen interessanten Reisebericht mit vielen tollen Fotos von der Umrundung ganz Dänemarks habe ich auf dieser Seite entdeckt: http://www.beepworld.de/members98/anima68/daenemark2006.htm

Hier gibt es weitere interessante Seiten zum Thema Wohnmobil Listinus Toplisten und Reiseberichte: Listinus Toplisten

E-Mail

Wetter